Home » Kinder im Netz

Kinder im Netz

Liebe Eltern!

Ihre Kinder werden bereits in der Grundschule damit konfrontiert, Informationen für kleine Vorträge und Referate sammeln zu müssen. Das Internet ist inzwischen zu einer der wichtigsten Informationsquellen geworden. Die Suchmaschine Google und das Internetlexikon Wikipedia sind aber leider nicht geeignet, da Kinder gebührenpflichtige Seiten noch nicht erkennen können, von Werbung belästigt oder mit zu umfangreichen Texten konfrontiert werden. Deshalb möchten wir Ihnen auf unserer Homepage eine Auswahl an Suchmaschinen speziell für Kinder geben, damit sie möglichst selbstständig für die Arbeit im Unterricht recherchieren können. Selbstständig darf aber nicht bedeuten, Kinder unbeaufsichtigt im Internet „surfen“ zu lassen! Schauen Sie Ihrem Kind immer wieder über die Schulter. Vielleicht entdecken Sie dann gemeinsam viele interessante Dinge. Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!

Direkt ins Antolinprogramm: Link

Hier können sich Ihre Kinder sicher im Netz bewegen:

Helles Köpfchen: Link

Hamsterkiste: Link

frag Finn: Link

BR Kinderinsel: Link

Geolino: Link

Was ist was: Link

zzzebra Netz: Link

Blinde-Kuh: Link