Home » Weihnachtsbrief

22. Dez 2015

Weihnachtsbrief

Print Friendly

Liebe Eltern,

das von allen Kindern lang ersehnte Weihnachtsfest liegt nur noch wenige Tage entfernt, und auch das Kalenderjahr 2015 ist Geschichte.

Wie in jedem Jahr warten wir auf das passende Weihnachtswetter – es wäre so schön, wenn der Weihnachtsmann durch den tiefen Schnee stapfen müsste… Vielleicht klappt’s ja noch, und wir bekommen rechtzeitig zum Fest ein wenig „weiße Pracht“.

Die Pausenhalle ist wieder weihnachtlich geschmückt. Lichterketten, ein festlich geschmückter Tannenbaum, gepackte „Geschenke“ und Sterne über Sterne begleiteten uns durch die Adventszeit. Das Knusperhäuschen trägt wie jedes Jahr sein süßes Dach, und manches Kind kann es kaum erwarten, dass es geplündert wird. An manchen Stellen gibt’s auch schon die eine oder andere Lücke…

In den Klassen hängen Adventskalender. Tannenzweige und Sterne, schön gestaltete Fenster und bunte Lichter stimmen uns auf diese Zeit ein. Die Kinder basteln Adventliches und lernen Weihnachtslieder und Gedichte. Der Schulchor erzählt in diesem Jahr vom „Vergesslichen Weihnachtsmann“, und am Samstag, dem 12.12.15 bereiteten die Kinder bei der Weihnachtfeier des Ortsbürgervereins den Zuhörern viel Freude.

Das gesunde Frühstück findet weiterhin einmal monatlich statt. Dank der vielen helfenden Elternhände war auch am Mittwoch, dem 9. Dezember ein reichhaltiges Büffet in der Pausenhalle aufgebaut. Es hat allen lecker geschmeckt – herzlichen Dank für diese stete Hilfe!

Der Nikolaus stellte sich im „Lebendigen Adventskalender“ in der Schule ein.

Das Highlight gab es für alle Schüler am Donnerstag, dem 10. Dezember. Die Erst- und Zweitklässler schauten sich im Männeken-Theater den „Prinzen mit den Eselsohren“ an, und die Dritt- und Viertklässler fuhren ins Oldenburgische Staatstheater und erfreuten sich an der „Schneekönigin“. Wir danken dem Förderverein ganz herzlich, dass er auch in diesem Jahr wieder die Kosten für die Karten übernommen hat.

Den letzten Schultag vor den Ferien – Dienstag, 22.12.2015 – möchten wir ab 10:30 Uhr mit einer kleinen Feier in der Pausenhalle abschließen. Wenn Sie Zeit und Lust haben dabei zu sein, sind Sie herzlich eingeladen. Um 11:45h -nach der 4. Unterrichtsstunde- soll diese Feier enden. Die Kinder können dann in die Ferien starten.
Sollten die Kinder zu Hause vor verschlossenen Türen stehen, können sie selbstverständlich bis 13:00 h in der Schule bleiben. Bitte geben Sie den Klassenlehrerinnen schriftlich Bescheid, ob eine Betreuung für die 5. Stunde oder auch bis 14 Uhr benötigt wird.
Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken
* bei Frau Bühn, die uns neben der Betreuung in den Klassen ehrenamtlich engagiert und mit viel Freude unterstützt,
* Frau Siems, die eine Betreuungsgruppe (von 13 bis 14 Uhr) ehrenamtlich übernommen hat und mit den Kindern schöne Dinge bastelt,
* bei allen Eltern, die uns immer wieder zuverlässig helfend zur Seite stehen und
* bei Frau Meyer, die manch „Unmögliches“ möglich macht.

Am Donnerstag, dem 7. Januar 2016 beginnt um 8:00h der „Endspurt“ bis zu den Halbjahreszeugnissen.

Das Kollegium unserer Schule wünscht Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2016. Bleiben Sie gesund!